Spezialfilter - Reaktorfilter P3

Der Reaktorfilter P3 ist weitgehend ident mit dem Filter D500, durch die spezielle Imprägnierung der Aktivkohle wird jedoch bei Radionukliden und radioaktiven Aerosolen eine bessere Filterwirkung erzielt.

Die Herstellerangaben bezüglich Mindesthaltbarkeit von Filter liegen bei 4 Jahren (gesetzliche Regelung); allerdings sind die Filter - wenn diese unbenützt, original verschlossen und trocken gelagert werden - weit länger haltbar und realistisch kann man von 6-8 Jahren ausgehen. Die Filter beinhalten Aktivkohle und diese zieht Luftfeuchtigkeit an. Die Standzeit - d.h. wie lange man mit einem Filter atmen kann - läßt sich sehr schwer festlegen. Das hängt ab von der Art der Schadstoffe, der Konzentration, und dem Verhältnis von Staub-oder Rußbelastung der Luft .

 

Bei kurzzeitiger Verwendung der Filter können diese nachher mit den Plastikdeckeln  wieder verschlossen und natürlich öfters verwendet werden. Ein Zeichen, daß der Filter zum Austauschen ist, ist meist dann, wenn der Atemwiderstand höher wird. Achtung: nicht geeignet bei militärischen Kampfstoffen (Giftgas)

Spezialfilter

Eine Maske ohne genügend Filter ist nutzlos!

Die Vergangenheit hat gezeigt, daß in Krisenfällen Filter für Gasmasken meist binnen kürzester Zeit (weltweit) ausverkauft sind. Es ist daher empfehlenswert auch gleich an Ersatzfilter zu denken!

 

35,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1